Neue Ideen, das alte Wissen zu nutzen

Lena Roser

Von Lena Roser

Di, 07. August 2018

Vörstetten

Nicole Kaiser bietet künftig regelmäßig Heilkräuter-Workshops im Vörstetter Alamannen-Museum an.

VÖRSTETTEN. Altes Heilwissen wiederentdecken – das kann man schon bald im Alamannen-Museum in Vörstetten. Im September startet eine Reihe von Heilpflanzen-Workshops, bei denen die Teilnehmer sich auf eine Zeitreise zurück ins Mittelalter begeben können.

Im Freigelände des Alamannen-Museums befindet sich der Kräutergarten "Hortulus". In ihm wachsen und gedeihen ganz unterschiedliche Pflanzen. Er ist ein Nachbau des Klostergartens des Abtes Walahfried Strabo, der im Mittelalter auf der Insel Reichenau am Bodensee gelebt hat. 24 Pflanzen wurden damals angepflanzt. All jene findet man auch im Nachbau in ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ