17 000 Euro für taube Kinder

Elisabeth Saller

Von Elisabeth Saller

Mi, 02. Dezember 2015

Vogtsburg

Das Cécile Verny Quartet gab in der Kellerwirtschaft in Oberbergen ein Benefizkonzert.

VOGTSBURG-OBERBERGEN / FREIBURG. Das Cécile Verny Quartet sei eine der besten Jazzbands Deutschlands, sagte Dr. Wolfgang Schmid, Vorsitzender des Vereins "Taube Kinder lernen hören". Er zeigte sich sehr stolz, dass er die Musiker für ein Benefizkonzert für seinen Verein gewinnen konnte. Dies fand nun in der Kellerwirtschaft in Oberbergen statt.

Nach einem Aperitif spielte das Cécile Verny Quartet etwa eine Stunde für die Gäste in der fast voll besetzten Kellerwirtschaft. Sängerin Cécile Verny und ihre drei Musiker Bernd Heitzler (Kontrabass und Bassgitarre), Andreas Erchinger (Piano und Keyboard) sowie Lars Binder (Schlagzeug) präsentierten vor allem Eigenkompositionen wie "Car desespérée".

In diesem Stück geht es um die Frage, ob es für den eigenen Schutz nicht besser sein könnte, keine Erinnerungen zu haben, erklärte die Frontfrau und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ