"Bürokratie ist für Landwirte Lustkiller Nummer eins"

bp

Von bp

Do, 03. März 2011

Vogtsburg

Die FDP-Politiker Martin Cammerer und Michael Theurer diskutierten in Niederrotweil über Landwirtschaft und Weinbau.

VOGTSBURG-NIEDERROTWEIL (bp). Der FDP-Landtagskandidat Martin Cammerer ist derzeit in seinem Wahlkreis unterwegs, um die Anliegen der hier ansässigen Bürger und Betriebe aufzunehmen. In Begleitung des EU-Parlamentsabgeordneten Michael Theurer besuchte er den Obst- und Gemüsevertrieb (OGS) in Niederrotweil. Schwerpunktthema in dem Gespräch mit Geschäftsführer Peter Krüger und namhaften Verbandsvertretern aus Landwirtschaft und Weinbau war die Harmonisierung der europäischen Märkte.

Cammerer erinnerte eingangs daran, dass die EU-Politik maßgeblich in die Landwirtschaft "hereinrage" und diese präge. In der Agrarstrukturpolitik ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ