Franziska Schätzle und Daniel Landerer gewinnen Wettbewerb der Weinbruderschaft

Doppelsieg für Kaiserstühler Jungwinzer

Gerold Zink

Von Gerold Zink

Di, 18. Juli 2017 um 16:35 Uhr

Vogtsburg

Großer Erfolg für Franziska Schätzle aus Schelingen und Daniel Landerer aus Oberbergen: Die beiden Kaiserstühler Jungwinzer haben bei einem Wettbewerb der Weinbruderschaft Baden-Württemberg jeweils den ersten Platz belegt.

Landerer siegte bei den trockenen, fruchtbetonten Spätburgundern mit einem 2015er QbA Gutswein, Schätzle bei den von Holz- oder Barriquenoten geprägten Spätburgundern mit dem 2014er Kirchberg Reserve.

Ordensfest in Ludwigsburg
Die Weinbruderschaft Baden-Württemberg hatte den Weinwettbewerb für Winzer unter 40 Jahren ausgeschrieben, die ihre Weine selbst ausgebaut haben. Kooperiert hat die Weinbruderschaft dabei mit der Generation Pinot und dem Badischen Weinbauverband. In der ersten Kategorie der fruchtbetonten Spätburgunder ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ