Landfrauen schneiden alte Zöpfe ab

Elisabeth Saller

Von Elisabeth Saller

Do, 23. April 2015

Vogtsburg

Oberrotweiler Verein feiert bereits sein 50-jähriges Bestehen / Zeitgemäßes, modernes Image / Festakt am Samstagnachmittag.

VOGTSBURG-OBERROTWEIL. Am Wochenende feiern die Landfrauen Oberrotweil ihr 50-jähriges Bestehen. Bei der Gründung ging es den Frauen noch darum, ihre Kenntnisse rund um Haus und Hof mit Gleichgesinnten auszutauschen. Inzwischen sind auch die Themen Erziehung, Gesundheit und Recht dazugekommen. Der Oberrotweiler Verein entwickelt sich immer weiter. Selbst für Männer gibt es ein Sportprogramm und bald wollen die Frauen auch politisch werden.

Gründungsjahr 1965
Gegründet wurde der Verein 1965 von der Oberrotweilerin Anneliese Salwey. Sie hatte damals festgestellt, dass die Frauen "nicht im Alltag untergehen wollten", meint Kathrin Leininger, die aktuelle Vorsitzende. Salwey wollte die Frauen wohl auch gegenüber den Männern stärken. "In der Gemeinschaft sollten die Frauen Entspannung und Anregungen finden", zitiert Leininger Anneliese Salwey. 66 Frauen fanden sich im Gründungsjahr bereits zusammen. Aber schon damals kamen die Frauen auch aus anderen Ortschaften – 20 Mitglieder stammten von Jechtingen, Endingen, Bischoffingen und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ