Volkshochschule auf dem neuesten Stand der Technik

Christiane Pfeifer

Von Christiane Pfeifer

Mo, 22. Juli 2019

Bad Säckingen

Die VHS Bad Säckingen schafft neue Computer und Monitore an / Smartphone-Kurse bieten kostenlose Nachbetreuung / Japanisch wieder im Programm.

BAD SÄCKINGEN. Die Volkshochschule Bad Säckingen geht mit der Zeit. Neue Computer und Monitore werden für die Kurse nach den Sommerferien bereitstehen. Die kostenlose Nachbetreuung für die Smartphone-Kurse wird rege genutzt.

EDV-Bereichsleiter Michael Fritz stellte die 28 bewährten Kurse rund um das Thema Computer und Handy vor. Er freut sich besonders: "Nach den Ferien stehen den Teilnehmern acht neue Arbeitsplätze zur Verfügung." Der neue Beamer und die 27 Zoll großen Monitore sollen das lernen erleichtern. "Wir bieten ein umfangreiches und spezielles Programm für ein großes Einzugsgebiet", betonte Michael Fritz. Für den Smartphone-Kurs bietet die VHS eine kostenlose Nachbetreuung an. Michael Fritz dazu: "Wir sind nach dem Kurs eine direkte Anlaufstelle und beantworten jede Frage."   Der Leiter der VHS Bad Säckingen, Bernd Crößmann, sagte: "Wir wollen beim diesjährigen Programm unser hohes Niveau halten. Für das Reiseangebot in diesem Jahr, verzichten wir auf das Flugzeug und steigen in den Kleinbus. Mit den Ausflugszielen Erzgebirge, Harz und Lüneburger Heide soll in geselliger Runde die Heimat erkundet werden. "Reiseleiterin Marina Pätzmann ist es wichtig, dass die Mitreisenden ins Gespräch kommen, damit es ein geselliger Ausflug wird", so Bernd Crößmann.

Der Vortragsabend "Von Bad Säckingen hinaus in die Welt" soll den Blick der Besucher auf die Wunder dieser Welt schärfen. Der Dozent und ehemalige Erdkundelehrer, Reinhard Hampel, zeigt Reisefreudigen, in welchem Klima sie sich bewegen, wenn sie auf Entdeckertour sind.Bernd Crößmann freut sich ebenfalls auf den Vortrag der Freiburger Dozentin Dorothea Grube. "In ihren bewegenden Vorträgen steckt persönliches Engagement dahinter", sagte er. Der Vortrag "Der Geschichte Gesichter geben – Edelweiß-Piraten sind treu" behandelt den Jugendwiderstand im Dritten Reich. Der Vortrag wird musikalisch begleitet.

  Kreativ austoben kann man sich in dem Kurs "Paint your Change!". Ziel ist es, seine Wünsche und Ziele kreativ zu gestalten und so die Veränderung zu verbildlichen.   Wer seinen Garten umgestalten will, kommt an einer guten Planung nicht vorbei. Gartengestalterin Linda Wagner gibt einen Kurs zu dem Thema "Energievolle Gärten selbst gestalten." Vier Wochen vor dem "Wiiberklatsch" kann man seinen Hut für die Fasnacht bei Christine Zipser selbst gestalten und dekorieren.   "Die Hemmschwelle zum Arzt zu gehen, ist bei dem Thema Hörgeräte relativ groß", weiß Bernd Crößmann. Mit dem Vortrag "Hörgesundheit" können die Teilnehmer sich vorab rund um das Thema Gehör und Hörsystemtechniken informieren.  

Junge Familien freuen sich über die Unterstützung der Großeltern. Damit alles reibungslos klappt, gibt Susanne Missy einen Auffrischungskurs für Omas und Opas, die auf alle Fragen rund um das Thema Enkelkind gewappnet sein wollen. "Der Japanisch-Kurs ist wieder mit dabei", freut sich Bernd Crößmann. Auch aus Waldshut werden Kursteilnehmer erwartet. Bürgermeister Alexander Guhl sagte: "Einige Rathausmitarbeiter werden der Partnerstadt Nagai in Japan einen Besuch abstatten, ich werde das weiterleiten."

Im September findet in größeren Städten die offene Nacht der Volkshochschulen statt. Bad Säckingen möchte das Jubiläum etwas kleiner feiern. "Jeder Haushalt wird einen speziellen Flyer erhalten", versprach Bernd Crößmann und sagte weiter: "Manche Kurse kamen neu dazu und sind nicht im Heft, auf der Homepage findet man immer die aktuellen Informationen."

Informationen zum aktuellen VHS Programm gibt es unter der Telefonnummer 07761/2101 oder im Internet unter http://www.bsvhs.de