Bundestagswahl

Wahlcheck: Warum die Bildungspolitik kein großes Wahlkampfthema ist

Norbert Wallet

Von Norbert Wallet

Mi, 11. August 2021 um 11:15 Uhr

Deutschland

BZ-Plus Bei der Bildungs- und Hochschulpolitik sind sich die Parteien in ihren Wahlprogrammen im Großen und Ganzen einig. Harte Systemdebatten in der Schulpolitik möchte heute niemand mehr führen.

Bei den Schulen müsse vor allem in Gebäude und Ausstattung investiert werden, in den Universitäten wollen Grüne und SPD nicht nur technische, sondern auch soziale, kulturelle und ökologische Innovationen.
Es ist seltsam. Vor jeder Wahl heißt es, dass Bildung und Forschung, Schule und Hochschule Wahlkampfhits werden. Tatsächlich zeigen Umfragen regelmäßig, dass den Wählern diese Themen wichtig sind. Dennoch drehen sich die großen Auseinandersetzungen im Wahlkampf doch um andere Themen. Ein Grund dafür mag sein, dass die hammerharten Systemdebatten in der Schulpolitik, die in den 70er-Jahren an der Tagesordnung waren, niemand mehr führen möchte.
Schulgebäude müssen saniert werden
Fast niemand. Die Linke tritt in ihrem Wahlprogramm für "gemeinsames ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung