Alles Käs im Blättle oder doch nicht ?

Sylvia Sredniawa

Von Sylvia Sredniawa

Sa, 28. April 2018

Waldkirch

Eine BZ-Podiumsdiskussion im Elztalmuseum beschäftigte sich mit den aktuellen Herausforderungen an den Lokaljournalismus.

WALDKIRCH. Unter dem Titel "Alles Käs im Blättle?" stand am Donnerstagabend eine Podiumsdiskussion im Elztalmuseum. Jonas Hirt, BZ-Redakteur in Ausbildung, hatte dazu den Vorsitzenden der Muettersproch-Gsellschaft, Franz-Josef Winterhalter, den Politikwissenschafter Michael Wehner und BZ-Heimatchef Holger Knöferl auf die Bühne geholt.

Wie verändert sich die Zeitung durch den digitalen Wandel? Welche Chancen und welche Herausforderungen verbinden sich damit, und welche Erwartungen haben die Leser an ihre Zeitung, fragt Hirt. Franz-Josef Winterhalter will "gut aufgearbeitete, relevante Informationen". Die findet er eigentlich, trotzdem verzeichnen alle regionalen Zeitungen Rückgänge in der Zahl ihrer Leser. Michael Wehner hat Zahlen dabei: 2017 hätten deutschlandweit noch 14,7 Millionen Menschen regelmäßig eine Tageszeitung gelesen – 40 Prozent weniger als vor 15 ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ