Auf viele Arten zum Kandel-Gipfel

tak

Von tak

So, 16. Juni 2019

Waldkirch

Der Sonntag Nächsten Sonntag findet der Bergmarathon statt.

In Eigenregie hat so mancher Wanderer oder ambitionierte Läufer Waldkirchs Hausberg schon erklommen. Am kommenden Sonntag, 23. Juni, kann man dies nun beim erstmals veranstalteten Kandel-Bergmarathon allein oder in Gemeinschaft auf einer festgelegten Route ohne Zeitnahme tun. Die Idee hatten die Werbegemeinschaft Waldkirch, die Zweitälerland-Tourismusgesellschaft und der Schwarzwaldverein.

"Sportliche Touren werden verstärkt nachgefragt", weiß der Schwarzwaldverein-Vorsitzende Edwin Dreher und erinnert an die Tatsache, dass es auf der Gemarkung Waldkirch rund 140 Kilometer ausgeschilderte Wanderwege gibt. Einen Teil davon werden die Teilnehmer, ausgerüstet mit einer Tourenbeschreibung und einem Snackpaket, erlaufen. Während beim Marathon (42,4 Kilometer auf 1 660 Höhenmeter, 45 Euro Startgebühr) eine Nord- und Südschleife zu absolvieren sind, kann man sich die Strecke beim Halbmarathon (21 Kilometer, 30 Euro) aussuchen. Start und Ziel ist in der Waldkircher Schlettstadtallee. Hier geht es auf dem Zweitälersteig über Schwarzenburg und Thomashütte zum Kandelgipfel und über die Brandeck-Hütte und Siensbach wieder hinunter nach Waldkirch. Die nördliche Variante führt über die Kastelburg, Plätzer Ebene, Dunkelehütte und Buchholz.

Vier im Preis inbegriffene Verpflegungsstationen gibt es unterwegs ebenso wie einen Shuttle-Service für müde Wanderer. Gestartet wird ab 7 Uhr gestaffelt nach den Kategorien Wanderer (auch mit Führung möglich), Nordic Walker und Läufer. tak
kandel-bergmarathon am Sonntag, 23. Juni, ab 7 Uhr. Informationen und Anmeldung auf www.kandel-bergmarathon.