Denzlingen/Waldkirch

Drogen mitten am Tag: Polizei kontrolliert Autofahrer

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 16. Oktober 2019 um 13:51 Uhr

Waldkirch

Nach Anzeichen auf Drogenkonsum bei zwei Autofahrern in Waldkirch und in Denzlingen leitete die Polizei weitere Ermittlungen ein. Auch die Fahrerlaubnisbehörde wird sich ihnen nun widmen.

Wie die Polizei immer wieder feststellt, sind durch Drogen berauschte Autofahrerinnen und -fahrer quasi zu jeder Uhrzeit anzutreffen. Am Dienstagvormittag stoppte eine Streife ein Auto in Denzlingen. Beim Fahrer erbrachte ein Vortest Hinweise auf vorangegangenen Konsum von Drogen. Außerdem sei bei dem jungen Mann eine kleine Menge Marihuana beschlagnahmt worden sowie bei seinem Beifahrer ebenfalls eine kleine Menge an unerlaubten Betäubungsmitteln.

Nur wenige Stunden später seien bei einem Fahrer eines weiteren Autos, in Waldkirch, "Konsumanzeichen für einen vorausgegangenen Drogenkonsum" festgestellt worden. Ein Vortest habe positiv auf Cannabis angeschlagen. Alle betreffenden Personen sehen nun einem Strafverfahren entgegen, so die Polizei. Ferner wird die zuständige Fahrerlaubnisbehörde darüber entscheiden müssen, inwieweit die jungen Männer für die Teilnahme am Straßenverkehr geeignet sind. Beim Drogenkonsum könne es auch noch lange Zeit nach der Einnahme zu gefährlichen Ausfallerscheinungen oder zu Wahrnehmungsfehlern kommen, die zu Verkehrsunfällen führen, so die Polizei.