Für mehr soziale Gerechtigkeit

Gabi Zahn

Von Gabi Zahn

Mi, 03. Mai 2017

Waldkirch

DGB-Veranstaltung in der Schlettstadtallee macht auf Ungerechtigkeiten in der Arbeitswelt und in Europa aufmerksam.

WALDKIRCH. Unter dem Motto "Wir sind viele, wir sind eins" unterstützten zahlreiche Gewerkschaftsmitglieder und Politiker im voll besetzten Festzelt in der Schlettstadtallee den Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) bei der Forderung nach mehr sozialer Gerechtigkeit, für bessere Arbeitsbedingungen, für ein Leben in Würde auch im Alter und für bessere Bildung.

Seit mehr als 130 Jahren kämpfen Arbeitnehmer für gute Arbeit und soziale Gerechtigkeit, sagte Moderator Alexander Kauz, Vorsitzender des DGB-Ortsverbands Elztals. Unter dem Motto "Wir sind viele. Wir sind eins" wolle der DGB das Land gerechter und sozialer gestalten, und mit Solidarität wolle sich der DGB allen Rechtsradikalen und Faschisten entgegenstellen. Kauz freute sich, bei der Kundgebung unter anderem den Bundestagsabgeordneten Johannes Fechner, die Landtagsabgeordneten Sabine Wölfle und Alexander Schoch ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ