Handbiker

"Getreten" wird hier mit den Händen

Thomas Steimer

Von Thomas Steimer

Mo, 28. Juli 2008 um 12:48 Uhr

Waldkirch

Vor seinem Start bei den Paralympics in Peking trainierte der querschnittsgelähmte Handbiker Torben Bröer in einem Trainingslager in Elzach. Vom Freizeit- bis zum Kader-Fahrer erstreckte sich das Teilnehmerfeld der Handbike-Woche.

ELZACH (ths). Vergangene Woche trainierten wieder einige Handbiker in Elzach. Darunter war auch Torben Bröer, einer der Medaillenfavoriten für die Olympischen Spiele in Peking. Bürgermeister Holger Krezer hieß die Sportler im Namen der Stadt herzlich willkommen. Untergebracht waren sie im "Aktivhotel" Elzach.

Vom Freizeit- bis zum Kader-Fahrer erstreckte sich das Teilnehmerfeld der Handbike-Woche des "Otto-Bock-Handbike-Teams", die nun schon zum sechsten Mal in Elzach stattfand. Die insgesamt 16 Teilnehmer trainierten unter der Leitung von Stefan Lange, freiberuflicher Sportlehrer und selbst erfolgreicher Handbiker. Je nach Leistungsstand beträgt die tägliche Trainingsstrecke etwa 90 Kilometer, es können aber auch mal 130 Kilometer sein. Neben diesen Trainingsfahrten sind auch Krafttraining und Schwimmen vorgesehen.

Als ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ