Projekt "’S muss fair si"

In Waldkirch wird jetzt fair gehandelter Kaffee geröstet

Moritz Lipps und Sylvia Timm

Von Moritz Lipps & Sylvia Timm

Do, 03. Dezember 2015 um 14:56 Uhr

Waldkirch

"’s muss fair si" – steht auf dem Etikett einer neuen Kaffeesorte aus Waldkirch. Er kommt aus fairem Handel aus Peru und wird in einem Projekt des Weltladens und des integrativen Cafés Mundwerk hier geröstet und verkauft.

Die Bruckwald-Gemeinschaft hat in Zusammenarbeit mit der Waldkircher Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft (Wabe) ein gemeinsames Projekt gestartet zur Inklusion von Menschen mit Behinderung in den Arbeitsmarkt. Der Weltladen der Wabe liefert dem Café "Mundwerk" fair gehandelten Rohkaffee aus Peru und dieser wird dort geröstet, verpackt und für den Verkauf vorbereitet. Das ganze steht unter dem Motto "’S muss ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ