Zeugen gesucht

Vorfall am Waldkircher Bahnhof: Fahrgast greift Fahrer ins Lenkrad

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 20. März 2019 um 16:35 Uhr

Waldkirch

Am Dienstag, gegen 7 Uhr, kam es laut Polizei am Waldkircher Bahnhof zu einem Zwischenfall in einem Linienbus, durch den es nur dank der schnellen Reaktion des Fahrers nicht zu einem Unfall kam.

Ein Fahrgast habe eine, wie die Polizei schreibt, eine "vermutlich ungültige Fahrkarte" vorgezeigt, weshalb der Busfahrer diese für weitere Abklärungen einziehen wollte. Daraufhin habe der Fahrgast den Busfahrer beleidigt und dann beim Anfahren des Busses ins Lenkrad gegriffen. Der Fahrer habe nur dank einer schnellen Reaktion einen Unfall im Bereich des Bahnhofs verhindern können, wo zu diesem Zeitpunkt auch zahlreiche Passanten unterwegs waren. Glücklicherweise passierte nichts, teilt die Polizei mit. Im nun eingeleiteten Ermittlungsverfahren gegen den Fahrgast wegen sogenannten "gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr" und Beleidigung bittet die Polizei weitere Zeugen, sich unter Tel. 07681/ 4074-0 zu melden.