Unfall

19-Jähriger übersieht Gegenverkehr beim Linksabbiegen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 15. Juli 2019 um 14:27 Uhr

Waldshut-Tiengen

Laut Polizei ist ein 19-Jähriger beim Linksabbiegen in Waldshut-Tiengen mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert. Vier Menschen wurden verletzt, zwei von ihnen schwer.

Drei Autos sind am Sonntagmittag auf der L 161 beim Industriegebiet Kaitle in Waldshut-Tiengen kollidiert. Laut Polizeiangaben wurden drei Personen verletzt, zwei davon schwer. Ein 19-Jähriger sei mit seinem Ford von der Landstraße nach links in Richtung B 34 abgebogen. Dabei sei er mit einem entgegenkommenden Audi zusammengeprallt, der in der Folge gegen einen an der Einmündung stehenden VW geschleudert wurde. Während die vier Insassen im VW unversehrt blieben, verletzten sich die beiden Insassen im Ford schwer und wurden ins Krankenhaus gebracht. Der 37-jährige Audi-Fahrer wurde leicht verletzt. Am Ford und am Audi entstanden Totalschäden von 12 000 und 18 000 Euro. Am VW wurde ein Schaden von rund 4000 Euro verursacht.