Autofahrerin wird bei Unfall schwer verletzt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 18. Februar 2019 um 14:37 Uhr

Waldshut-Tiengen

Eine Autofahrerin ist am Samstagabend in Waldshut auf ein geparktes Auto gefahren und hat dieses auf ein zweites geschoben. Die Frau erlitt laut Polizei schwere Gesichtsverletzungen.

Eine Autofahrerin ist am Samstagabend in Waldshut auf ein geparktes Auto gefahren und hat dieses auf ein zweites geschoben. Die Frau erlitt laut Polizei schwere Gesichtsverletzungen. Gegen 23.20 Uhr war die 41 Jahre alte Frau in der Kalvarienbergstraße zuerst gegen die Leitplanke geprallt. Im Anschluss kollidierte sie mit einem geparkten Fiat, der wiederum auf einen abgestellten BMW geschleudert wurde. Die Frau erlitt schwere Verletzungen und kam mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. Möglicherweise war sie nicht angeschnallt. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, da der Verdacht aufkam, die Frau könnte alkoholisiert gewesen sein. Der entstandene Sachschaden liegt bei insgesamt etwa 15 000 Euro.