Saegn Sie mal...

BZ-Fragebogen, ausgefüllt von Sanya Zillich, Leiter der Freiburger Vida-Filiale

Claudia Füßler

Von Claudia Füßler

Do, 09. März 2017

Waldshut-Tiengen

Seit Herbst leitet Sanya Zillich das Restaurant Vida an der Günterstalstraße gegenüber der Johanneskirche. Der 30-Jährige stammt aus Heidelberg, hat seinen Zivildienst beim Goethe-Institut gemacht und in Friedrichshafen Kommunikation und Kulturelles Management studiert. Gastro-Jobs haben ihm das Studium finanziert – und Spaß gemacht. Nach einem Ausflug ins Marketing fing er bei Vida in Konstanz an und baute dann die Freiburger Filiale auf, die trotz Insolvenz der Mutterfirma weiter geöffnet hat. Zillich ist ledig und lebt in der Wiehre.

Vida will vor allem nachhaltig sein. Wie sieht das konkret aus?
Wir verwenden ausschließlich Bio-Lebensmittel und unsere Verpackungen sind alle biologisch abbaubar. Wenn man bei uns Plastik sieht, ist das Maisstärke. Das überrascht viele. Wir achten auch hinter den Kulissen auf Nachhaltigkeit: Wir nutzen Ökostrom und haben Erdgasautos und ein Elektroauto.

Was kochen und essen Sie selbst gerne?
Wir haben zwar einen Koch, aber wenn der nicht da ist, stehe ich auch mal am Herd. Ich esse viele Dinge gern, da ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ