Elektrotankstellen und LED

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 02. März 2016

Waldshut-Tiengen

Stadt Waldshut engagiert sich im Klimaschutz: Langfristig sollen bis zu knapp 3000 Tonnen CO2 jährlich eingespart werden.

WALDSHUT-TIENGEN (mhe). Die Stadt engagiert sich im Klimaschutz. Einstimmig hat der Gemeinderat am Montag ein kommunales Klimaschutzkonzept verabschiedet, das kurzfristig ab 2019 jährlich 226 Tonnen der in Waldshut-Tiengen pro Jahr freigesetzten rund 156 000 Tonnen CO2 einsparen soll. Längerfristig, bei Umsetzung weiterer Maßnahmen, könnten jährlich rund 2950 Tonnen CO2 eingespart werden, so Susanne Baumgartner vom Energieunternehmen Badenova bei der Vorstellung des Konzepts.

Badenova hat in Kooperation mit der Stadt das Klimaschutzkonzept erarbeitet. Das städtische Klimaschutzkonzept betrifft nur die Eigenbetriebe der Stadt und für die kommunalen Einrichtungen. Privaten und Gewerbetreibenden kann es nur Anhaltspunkt und Ermunterung sein. Für die Stadt ist das Konzept von weiterer Bedeutung bei der Finanzierung bestimmter Projekte: Denn Landeszuschüsse ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ