Neuer Chef im Kernkraftwerk

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 02. November 2019

Waldshut-Tiengen

Franke übernimmt Leibstadt.

WALDSHUT/LEIBSTADT (BZ). Nach einer zwölfmonatigen Einarbeitungszeit übernahm Thomas Franke zum 1. November die Leitung des Kernkraftwerks Leibstadt (KKL). Thomas Franke (53), zuvor Leiter von Block 2 im Kernkraftwerk
Philippsburg (Baden-Württemberg), hatte am 1. November 2018 seine behördlich vorgegebene Einarbeitungsphase angetreten. Michael Kessler (50), der das KKL interimistisch 15 Monate lang geführt hat, wird neu als vollamtlicher Stellvertreter unter anderem das KKL in verschiedenen Gremien vertreten. Zweiter Stellvertreter wird André Hunziker, Leiter der Abteilung Elektrotechnik.