Erklär's mir: Warum ist der Brand im Grunewald so gefährlich?

Michael Saurer

Von Michael Saurer

Sa, 06. August 2022

Erklär's mir

Der Grunewald ist ein riesiges Waldgebiet mitten in Berlin. Und seit einigen Tagen brennt es dort. Das ist an sich schon gefährlich. Aber noch gefährlicher wird es durch die Tatsache, dass sich dort ein sogenannter Sprengplatz der Polizei befindet. Das ist eine Fläche, auf der alte Munition und alte Bomben aus dem Krieg kontrolliert zur Explosion gebracht werden, bevor sie Menschen verletzen können. Das heißt, dort lagern auch noch viele Stoffe, die leicht explodieren können. Deshalb kann die Feuerwehr dort nicht einfach hingehen und das Feuer löschen, das wäre viel zu gefährlich. Nur Roboter und Feuerwehrleute in gepanzerten Fahrzeugen dürfen dort gerade reingehen und schauen, was man machen kann.