Friesenheim

Was beim Online-Marktplatz Dawanda schief gelaufen ist – eine Anbieterin erzählt

Felix Lieschke

Von Felix Lieschke

Mi, 11. Juli 2018 um 17:30 Uhr

Friesenheim

BZ-Plus Am 30. August macht die Online-Plattform für Selbstgemachtes Dawanda dicht. Keine Überraschung für Annabell Kreischer: Die Seifenmacherin erzählt im Interview, wie sie Aufstieg und Fall miterlebt hat.

Der Online-Marktplatz für Selbstgemachtes Dawanda macht zum 30. August dicht. Annabell Kreischer ist mit Dawanda gewachsen – und irgendwann unabhängig. In Oberweier hat sie einen kleinen Laden für selbstgemachte Naturseifen eröffnet. Für Kreischer kam das Aus nicht überraschend.

BZ: Frau Kreischer, sind Sie besorgt, dass Dawanda jetzt schließt?

Kreischer: Nein, gar nicht. Ich habe dort zwar angefangen, aber mittlerweile verkaufe ich dort fast nichts mehr.

BZ: Aber für Sie war der Online-Shop der Eintritt in die Selbstständigkeit?

Kreischer: Ja, das ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ