Was man mit den all den Ostereiern anstellen kann

Sophia Hesser

Von Sophia Hesser

Sa, 20. April 2019

Staufen

Köchinnen aus Staufen und Müllheim geben Rezepttipps für all die, die keine Lust mehr auf normale gekochte Eier haben.

STAUFEN. Vor Ostern färbt man Ostereier, bekommt hartgekochte Eier von der Verwandtschaft geschenkt und dann kauft auch noch der Mann Vespereier, weil er Lust auf ein deftiges Abendessen hat. So – und was jetzt mit all den Eiern? Die BZ hat sich einmal umgehört und gefragt, was man mit all den Eiern auch nach Ostern noch machen kann.

Brotsalat mit Eiern
Neben gefüllten Eiern, Eiersalat oder Remoulade fällt Christina Hasenaug ein ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ