An Pfingsten Geburtstag als Priester

Michael Gottstein

Von Michael Gottstein

Di, 22. Mai 2018

Wehr

Der 31-Jährige Julian Donner feiert in Wehr seine Primiz / Geistliche Weggefährten aus Nordrhein-Westfalen zu Gast.

WEHR. Für eine Primiz gibt es keinen geeigneteren Termin als Pfingsten, das als Geburtstag der Kirche gilt. Unter großer Anteilnahme der Gläubigen feierte der 31-jährige Julian Donner am Wochenende seine Heimatprimiz und damit gewissermaßen seinen Geburtstag als Priester.

Die Feier begann mit einer Vesper am Samstagabend, in der das neue Messgewand gesegnet und übergeben wurde. Allerdings lag es zum Trocknen vor dem Altar aus, denn auf dem Weg von Hasel, wo Julian Donners Familie lebt, in die St.- Martins-Kirche hatte der heftige Regen das Gewand in Mitleidenschaft gezogen. Julian Donner hatte sich als Wahlspruch das Zitat aus dem Lukas-Evangelium "Bindet den Esel los, der Herr braucht ihn" ausgewählt. Damit beweise der Primiziant Humor, aber dieses Zitat habe auch einen tieferen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ