Tankstelle in Wehr

Betrunkener Einbrecher klaut Zigaretten und Alkohol

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 19. November 2019 um 17:29 Uhr

Wehr

Nach dem Tatverdächtigen wurde bereits gefahndet, weil er nach einem Freigang nicht mehr in die Justizvollzugsanstalt zurückgekehrt war.

Ein betrunkener Mann ist nach Polizeiangaben am Montagabend in eine Tankstelle in Wehr eingebrochen. Zeugen bemerkten dies und verständigten die Polizei, so dass er noch in der Nähe festgenommen werden konnte. Der 23 Jahre alte Tatverdächtige steht im Verdacht, gegen 23.40 Uhr eine Scheibe am Verkaufsraum der Tankstelle eingeschlagen zu haben. Er deckte sich dann mit Zigaretten und alkoholischen Getränken ein und flüchtete zu Fuß. Dabei verlor er einen Teil seiner Beute. Noch hinter dem Gebäude konnte der Mann von einer Streife gestellt werden. Er war stark alkoholisiert. Ein Test ergab rund zwei Promille. Auch hatte er sich leichte Schnittverletzungen zugezogen. Nach der medizinischen Versorgung und der angeordneten Blutentnahme wurde der Verdächtige in Haft genommen. Wie sich herausstellte, wurde nach dem Mann gefahndet. Er war nach einem Freigang nicht in die zuständige Justizvollzugsanstalt zurückgekehrt. Nicht ausgeschlossen werden kann derzeit von der Polizei, dass er einen Komplizen hatte. Deshalb sucht die Ermittlungsgruppe Einbruch, Telefon 07741/83160, nach weiteren Zeugen.