Hochkultur

Der Grand Salon in Bad Säckingen bietet regionalen Künstlern eine Plattform

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Fr, 18. Januar 2019 um 13:13 Uhr

Bad Säckingen

Wer die sieben Räume im Grand Salon in der Bad Säckinger Villa Berberich durchwandert, entdeckt unter den mehr als 100 Bildern und Skulpturen etliche Arbeiten von Künstlern aus der Region.

Im Raum mit Porträtmalerei fällt ein aus neun Einzelbildern zusammengesetztes Gesichter-Panorama von Conrad Schierenberg auf. Der Maler aus Dachsberg hat Selbstbildnisse sowie Porträts seiner jüngsten Tochter Freya zu einem eindrucksvollen Ensemble zusammengefügt. In Öl auf Holz erscheinen die Konterfeis des Mädchens in verschiedenen Versionen expressiv gemalt, mit heftigen, gestischen, pastosen Pinselstrichen. In ähnlich expressivem Stil sind die Selbstporträts des Malers gehalten, in denen das Gesicht sich immer mehr ins Abstrakte auflöst.

Skulptur aus teilgebrannter Eiche mit Blattgold
Im selben Raum finden ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ