Die Kirche als Kunstobjekt

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Sa, 27. August 2011

Wehr

Das Stadtmuseum in Wehr zeigt eine Ausstellung, die sich ungemein vielfältig mit St. Martin befasst.

WEHR. Zwölf Künstler, ein Thema: Die Ausstellung im Stadtmuseum dreht sich um die Kirche St. Martin und die Wehrer Kapellen. Wie vielfältig Maler aus Wehr diese Motive umgesetzt haben, zeigt die bemerkenswerte Schau zum Doppeljubiläum 750 Jahre Pfarrei Wehr und 100 Jahre Neukonsekration der Martinskirche.

40 Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und Druckgrafiken aus der Zeit von 1930 bis heute sind versammelt. So bietet sich eine anregende Vielfalt an Handschriften, Stilen, Techniken und Sichtweisen auf das Kirchenmotiv. Die von Margot und Hermfried Richter zusammengestellte Gemeinschafts-Ausstellung des Förderkreises Stadtmuseum und der Katholischen Kirchengemeinde ist nicht nur als Retrospektive angelegt, sondern bringt auch aktuelle Exponate aus jüngster Zeit. Für die Besucher ergibt sich ein interessanter Vergleich zwischen Vergangenem und Gegenwärtigem, zwischen traditionell-naturalistischem Malstil und moderneren ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ