Ein Pfarrgemeinderat für alle

Jörn Kerckhoff

Von Jörn Kerckhoff

Sa, 22. März 2014

Wehr

Die Kirchengemeinden der Seelsorgeeinheit Wehr rücken von 2015 an noch näher zusammen.

WEHR. Aus drei mach eins: Am 1. Januar 2015 verschmelzen die Kirchengemeinden Wehr, Öflingen und Schwörstadt, die seit zehn Jahren eine Seelsorgeeinheit bilden, zu einer Kirchengemeinde. Bisher hatte jede Gemeinde einen eigenen Pfarrgemeinderat, von März 2015 an wird es nur noch einen für alle geben. Über die anstehenden Veränderungen informierte Gemeindereferentin Barbara Heimpel im Pfarrheim St. Ulrich in Öflingen.

Weniger Priester, weniger Geld, weniger Nachwuchs in den Laienberufen – dies sind die wesentlichen Gründe, warum immer mehr katholische Kirchengemeinden zusammengelegt werden. Die Gemeinden Wehr, Öflingen und Schwörstadt bilden seit 2004 die Seelsorgeeinheit Wehr. In einem zweiten ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ