Eine Bühne für Graffiti-Sprayer

Elia Jasch-Ramsteck

Von Elia Jasch-Ramsteck

Mi, 11. September 2013

Wehr

Jugendhaus und Mobile Jugendarbeit rufen zum Wettbewerb auf / Fünf Gewinner dürfen ihre Kunstwerke öffentlich erschaffen.

WEHR. Graffiti als Kunst und nicht als Schmiererei: Unter dem Motto "Unsere Stadt wird bunt", sollen sich ausgewählte Plätze in der Stadt Wehr durch Graffitikunst zu schönen "Hinguckern" verwandeln und gleichzeitig dieser Kunstform einen größeren, öffentlichen Raum geben. Dafür gehen die 15-Jährigen Nicola Mielke und Eric Metzger, mit einem Graffiti-Wettbewerb an den Start, bei dem sie vom Jugendhaus und der Mobilen Jugendarbeit unterstützt werden.

Die Stadt Wehr und der Energiedienst Rheinfelden stellen dafür fünf Plätze in Wehr zur Verfügung. "Wir freuen uns, wenn Jugendliche mit guten Ideen auf uns zukommen und wir ihnen ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung