Kreuze weg auf Kreuzweg

Saskia Baumgartner

Von Saskia Baumgartner

Sa, 24. Juli 2010

Wehr

Öflinger Arbeitsgemeinschaft beklagt Zerstörungswut / Fünf von acht Kreuze wurden abgerissen.

WEHR-ÖFLINGEN. Auf dem Öflinger Kreuzweg haben Unbekannte mehrere Bronzekreuze von den Granitsäulen gerissen und beschädigt. Was die Arbeitsgemeinschaft Öflinger Dorf- und Wegkreuze daran vor allem bedauert: Die Leidtragenden der sinnlosen Zerstörung sind Spender und ehrenamtlich engagierte Männer und Frauen. Menschen, "die viel Herzblut und Zeit für die Sache opfern", so Günther Thomann von der Arbeitsgemeinschaft.

Vandalismus ist der AG Öflinger Dorf- und Wegkreuze nicht fremd, "aber nicht in diesem Umfang", so Werner Probst. Fünf Bronzekreuze wurden den acht Granitsäulen entlang des Flurkreuzweges entrissen. Gefunden hatte Probst die Kreuze in der Mariengrotte oberhalb des Weges, wo sie in einer Plastiktüte deponiert ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ