Mehrere Rekorde sind gepurzelt

Jörn Kerckhoff

Von Jörn Kerckhoff

Mo, 02. September 2013

Wehr

Beim Wehrtallauf wurde nicht nur die 17 Jahre alte Bestzeit von Felix Köhler geknackt, auch die Teilnehmerzahl war so hoch wie nie.

WEHR. Der Streckenrekord beim Wehratallauf wurde nach 17 Jahren endlich geknackt. Felix Köhler aus Bad Säckingen drückte die Rekordzeit von Hartwig Potthin aus dem Jahr 1996, bei der 23. Auflage der Veranstaltung am Samstag, um zehn Sekunden auf 32:51 Minuten. Überhaupt war es ein Tag für Rekorde. Bei den Frauen siegte Sandra Kym aus der Schweiz, allerdings ohne Rekord.

Schon im Vorfeld hatte die Rekordjagd begonnen. 386 Voranmeldungen, so viele hatte es in der Geschichte des Wehratallaufs noch nicht gegeben. Dann war auch noch das Wetter perfekt am Samstag, da war zu erwarten, dass sich noch eine ganze Reihe Läufer kurzfristig anmelden würden, so die Vermutung der Lauffreunde Wehratal.

Und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ