"Mit Yoga-Seminaren kann ich Dank zurückgeben"

Hans Loritz

Von Hans Loritz

Mi, 22. Mai 2013

Wehr

BZ-INTERVIEWmit dem indischen Priester Joe Pereira, der nicht nur katholischer Geistlicher, sondern auch Yoga-Lehrer ist.

WEHR/RICKENBACH. Der indische Pfarrer Joe Pereira hat an Pfingsten mit Diakon Ferdinand Beising den Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Ulrich in Öflingen zelebriert. Die Sternsinger überreichten ihm dabei 8000 Euro aus ihrer diesjährigen Sammelaktion. Seit Jahren unterstützen die Öflinger Sternsinger Pereiras Hilfsorganisation, die Kripa-Foundation. Der Priester hat aber auch noch einen weiteren Beruf: Yoga-Lehrer. Wie das mit seinem Glauben zusammengeht, hat ihn BZ-Mitarbeiter Hans Loritz gefragt.

BZ: Früher brachten viele Yoga mit Gurus und Hippies in Verbindung. Dass ein katholischer Geistlicher als Yoga-Lehrer auftritt, ist verwirrend.
Pereira: Das Vatikanische Konzil von 1962 bis 1965 legte in Sacrosanctum Concilium Regeln zur Anpassung an die Eigenart und Überlieferungen der Völker fest. Sie besagten, dass die Kirche bei der Verkündung des Evangeliums und der Liturgie auf die Kultur der Völker Rücksicht nehmen soll. Yoga ist ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ