Pfarreien gründen Besucherdienst

Lena Steinbauer

Von Lena Steinbauer

Do, 14. April 2016

Wehr

Die Seelsorgeeinheit Wehr-Öflingen-Schwörstadt will sich für das Wohl von Krankenhauspatienten engagieren.

WEHR/ÖFLINGEN/SCHWÖRSTADT. Davon, dass die Nähe eines Menschen froh und gesund machen kann, sind einige Mitglieder der katholischen Pfarrei St. Martin fest überzeugt. Sie sind gerade dabei, einen Krankenhausbesuchsdienst ins Leben zu rufen. Bei der ersten Versammlung gab es Starthilfe von Seiten der Caritas.

Annelie Ahnert vom Caritasverband Hochrhein ist seit vielen Jahren für alle zuständig, die sich sozial engagieren wollen. "Wichtig ist nicht, dass man etwas hat, sondern vielmehr, dass man etwas tut", zitierte Ahnert gleich zu Beginn der Veranstaltung. Obwohl sie bereits mehrere Besuchsdienste in der Region betreut, habe sie sich über die Anfrage aus Wehr sehr gefreut.

Immer wieder ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ