Zum ersten Mal ein helles und doch freundliches Licht im Gotteshaus

Hansjörg Bader

Von Hansjörg Bader

Mi, 30. Dezember 2009

Wehr

Vor 100 Jahren hatte die Sankt-Martins-Kirche gleich zwei Neuigkeiten zu bieten: eine für damalige Zeit fast einzigartige schöne Krippe und einen Kronleuchter

WEHR (hjb). Zwei sakrale Kunstwerke der Sankt-Martins-Kirche hatten zu Weihnachten Jubiläum. Genau vor 100 Jahren zum Christfest 1909 schaffte sich die Pfarrei die Krippe und den Kronleuchter an. Im Zuge des Um- und Erweiterungsbaues der Kirche von 1908 bis 1911 waren die beiden Gegenstände in Auftrag gegeben worden. Die Weihnachtskrippe wurde von einem Kirchenmäzen und Kunstliebhaber aus Wehr gestiftet, wer den Kronleuchter bezahlte, steht nicht fest. Aber es ist zu vermuten, dass auch dieser mit Spenden finanziert wurde.
...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ