20:16 für Laguna – das waren noch Zeiten

Hannes Lauber

Von Hannes Lauber

Fr, 11. Januar 2013

Weil am Rhein

Vor 30 Jahren scheiterte im Weiler Gemeinderat der letzte Versuch, den Bau des Freizeitbades im Nonnenholz doch noch zu verhindern.

WEIL AM RHEIN. Auf den Tag genau vor 30 Jahren, am 11. Januar 1983, fiel im damals noch 36 Mitglieder zählenden Weiler Gemeinderat eine Entscheidung, die bis heute und noch für viele weitere Jahre nachwirkt. Mit einer knappen, aber dennoch eindeutigen Mehrheit von 20:16 Stimmen votierten OB Boll sowie Vertreter von CDU, SPD und Freien Wählern für den Bau eines Hallenfreizeitbades, das erst Monate später auf den heute geläufigen Namen Laguna getauft wurde.

15 Millionen Mark sollte das Vergnügungsbad maximal kosten, letztlich wurden es gut 22 Millionen, was mit dazu beitrug, dass das Freizeitbad stets umstritten blieb. Andererseits übertrafen die Besucherzahlen aber alle Prognosen und machten es möglich, dass Laguna das unvermeidliche Defizit aus dem Betrieb des Freibads übernehmen konnte und so den städtischen Haushalt entlastete – als kleine Gegenleistung für die enorme Schuldenlast.

Wie alles anfing
Erste Pläne für ein Hallenbad schmiedeten die Stadtväter seit Mitte der 70er Jahre. Die Phase des Wiederaufbaus nach dem Krieg und des Ausbaus der Infrastruktur galt als erledigt. 1951 schon hatte die Stadt ein Freibad bekommen, der Wohnungsbau wurde intensiviert, in den 60er und frühen 70er Jahren erstellte man Neubauten für Gymnasium, Realschule und Hauptschule, für die Abwasserreinigung einigte man sich mit Lörrach und ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ