Den Mut haben, nicht perfekt zu sein

Adrian Steineck

Von Adrian Steineck

Mi, 19. Oktober 2016

Weil am Rhein

Die Weiler Managementberaterin Eva Bilhuber erläutert beim Heimspiel in der Buchhandlung Müller, wie sie normal geblieben ist.

WEIL AM RHEIN. Ein Plädoyer für die Besonderheit des Normalen hielt Eva Bilhuber am Montag in der Buchhandlung Müller. Die Managementberaterin, die aus Weil am Rhein stammt, traf damit offenbar einen Nerv. 25 Besucher waren zur Buchvorstellung gekommen, so dass sogar nachgestuhlt werden musste.

"Bemerkenswert normal: Von der Kunst, ein normales Leben zu führen in einer überdrehten Gesellschaft" hat Eva Bilhuber ihr im März erschienenes Buch genannt. Die Idee zu dem Werk sei ihr kurz nach dem Sprung in die Selbständigkeit vor sieben Jahren gekommen, erzählte sie. Da habe sie sich bei einem Akquisengespräch zur Kundengewinnung in einer Firma, in ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ