Der teuerste und größte Bahnhof

Bruno Rabus

Von Bruno Rabus

Fr, 07. September 2012

Weil am Rhein

100 JAHRE BAHNBETRIEBSWERK HALTINGEN (IV): 652 000 Kubikmetern Kies und Sand wurden aus Haltingen nach Basel transportiert.

WEIL AM RHEIN. Nachdem in den 1860er Jahren ein gewaltiger Verkehrsaufschwung trotz politisch unruhiger Zeiten einsetzte, wurde eine Erweiterung des besonders dem Güterverkehr nicht mehr gewachsenen Hauptbahnhofs Basel erforderlich. Knapp 50 Jahre später wurde der Badische Bahnhof eingeweiht.

1871 begann man mit einem Umbau des Basler Hauptbahnhofs und 1873 wurde der neue Rangier- und Werkstättenbahnhof fertiggestellt. Doch er konnte mit der Entwicklung nicht lange schritthalten. Der wirtschaftliche Aufstieg nach 1871 brachte der badischen Hauptbahn Mannheim – Basel ein bisher nicht gekanntes Verkehrsaufkommen.

Unter Berücksichtigung der dadurch eingeschränkten Leistungsfähigkeit des Bahnhofs wurde am 24. März 1900 ein Vertrag über die Verlegung des Personenbahnhofs und den Umbau der übrigen Bahnhofsteile ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ