Kunstaktion

Warum ziehen sich bunte Linien durch Weil am Rhein?

Ulrich Senf

Von Ulrich Senf

Mi, 14. September 2016 um 07:41 Uhr

Weil am Rhein

"Freiheit 2.0" – so heißt eine Kunstaktion, deren Vorboten in Weil am Rhein zu sehen sind: Neonfarbene Linien ziehen sich durch die Stadt. Und in Firmenlogos schleicht sich ein Wort ein.

Neonfarbene Linien auf den Gehwegen: Was zunächst aussieht wie ein neues Leitsystem, gehört zu den Vorboten der Kunstaktion "Freiheit 2.0", die am Samstag beginnt. Die 13 teilnehmenden Geschäfte sind bereits umfirmiert. Schleichend hat sich die Freiheit in den Firmenlogos breitgemacht – so wie auch die Gefahren des globalen Datennetzes erst auf den zweiten Blick sichtbar werden.

Liniennetz sorgt für ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ