Hinter den Kulissen des Tam

Norbert Sedlak

Von Norbert Sedlak

Mi, 12. April 2017

Weil am Rhein

Beim Tag der offenen Tür stellt sich der neue Theaterpächter Klaus Klein vielen Neugierigen vor.

WEIL AM RHEIN. Ausgerechnet am bisher sonnigsten und wärmsten Tag des Jahres lud Klaus-Peter Klein, der neue Pächter des Theaters am Mühlenrain (Tam), zum Tag der offenen Tür ein. "Damit wollten wir den Besuchern einen ganz neuen Blick auf das Theater ermöglichen", erklärte "Kläusi" Klein: "Man ist mitten im Geschehen, sieht, was hinter der Bühne passiert und was alles für die Inszenierung eines Stückes notwendig ist."

Normalerweise fällt nach dem verdienten Applaus für die Schauspieler der Vorhang, was sich zuvor und danach hinter den Kulissen abspielt, bleibt dem Publikum meist verborgen.

Nicht so am Sonntag: Eine große Anzahl von Besuchern nutzte die Möglichkeit, die Räumlichkeiten mit Bühnentechnik, Kostümen und Maske einmal hautnah mitzuerleben. "Es war ein sehr interessiertes Publikum", erzählte der neue Pächter, "von jung bis alt waren alle Altersgruppen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ