Kirche verkauft Grundstück

Hannes Lauber

Von Hannes Lauber

Fr, 26. Februar 2016

Weil am Rhein

Teilung und Veräußerung von Flächen an der Johanneskirche beurkundet / Bau startet im Sommer.

WEIL AM RHEIN. Die Überbauung des Freigeländes der Johannesgemeinde zwischen Bühl- und Goethestraße rückt näher. Am Donnerstag sind die Teilung und der Verkauf eines Teils des Grundstücks notariell beurkundet worden. Auf dem 4 045 Quadratmeter großen Grundstück sollen 52 Wohnungen entstehen.

Mit dem Bau soll nach Möglichkeit im Sommer begonnen werden. Ehe der Spatenstich anberaumt werden kann, muss aber zunächst die Baugenehmigung vorliegen. Die Pläne liegen der Stadtverwaltung schon seit längerer Zeit zur Prüfung vor. Inzwischen hat sich aber herausgestellt, dass noch ein Lärmgutachten nachgeliefert werden muss, sagt der Geschäftsführer der Amann Wohnbau GmbH ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ