Taufe

Ein ICE3 heißt jetzt "Weil am Rhein"

Jochen Fillisch

Von Jochen Fillisch

Mo, 30. Mai 2016

Weil am Rhein

Weil am Rhein ist und bleibt eine echte Eisenbahnerstadt – diesen Eindruck dürften die Vertreter der Deutschen Bahn nach der Taufe eines ICE 3 auf den Namen der Stadt mit nach Hause genommen haben: Das Bahnbetriebswerk Haltingen platzte aus allen Nähten und das Publikum verfolgte begeistert den Taufakt für das bis zu 330 Stundenkilometer schnelle Gefährt.

Sven Hantel, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für Baden-Württemberg freute sich denn auch, dass mit Weil am Rhein eine "Eisenbahnerstadt mit Tradition" die Patenschaft für den Zug übernommen habe. "Die Bahn löst damit ein Versprechen ein", sagte Hantel und unter dem ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ