Prozessauftakt

Nachbarschaftsstreit in Weil: Angeklagter sieht sich als Verschwörungsopfer

Kathrin Ganter

Von Kathrin Ganter

Mo, 16. Januar 2017 um 17:49 Uhr

Weil am Rhein

Seit Montag wird vor dem Amtsgericht Lörrach gegen einen Mann aus Weil am Rhein verhandelt, der über Monate das Auto seiner Nachbarin in Weil-Friedlingen beschädigt haben soll.

Diese Fälle sollen der Auslöser für die Ereignisse gewesen sein, die im Sommer hohe Wellen schlugen. Infolge der Sachbeschädigungen kündigte die städtische WoGe dem Mann. Daraufhin soll sein Schwiegersohn die Nachbarin auf offener Straße verprügelt haben, zudem trafen sich über einen Zeitraum von ungefähr zwei Wochen hinweg vor dem Haus, in dem die Frau mit ihrem dunkelhäutigen Ehemann und ihren Kindern lebt, mehrere Personen aus dem rechtsextremen Milieu.

Mit Tomatensauce übergossen
Mehr als zehn ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ