Truz: Anerkannt und längst auf eigenen Füßen stehend

Ulrich Senf

Von Ulrich Senf

Do, 29. Dezember 2011

Weil am Rhein

Vor allem Projekt Regiobogen ist eine Erfolgsgeschichte, die dank des Engagements von Michael Wilke immer weitere Kreise zieht.

WEIL AM RHEIN (us). Rundum zufrieden zieht Dr. Michael Wilke, der Leiter des Projektes Regiobogen beim Trinationalen Umweltzentrum (Truz), dieser Tage Bilanz. Nachdem er in den Vorjahren stets um die Fortexistenz der Einrichtung hatte fürchten müssen, habe sich das Projekt in den vergangenen zwölf Monaten doch ganz erheblich weiterentwickelt – nach innen wie nach außen. Mit inzwischen zehn Mitarbeitern, so freut sich Wilke, sei es gelungen, die Arbeit so weit zu professionalisieren, dass sich alle Bereiche des ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ