Wie eine Baustelle einer Familie das Leben zur Hölle gemacht hat

Ulrich Senf

Von Ulrich Senf

Sa, 24. Dezember 2011

Weil am Rhein

Eine Familie aus Haltingen hat durchlitten, was es heißt, an der Baustelle zu leben. Aus Wut und Verzweiflung blockierte der Familienvater sogar die Zufahrt für Lastwagen.

WEIL AM RHEIN-HALTINGEN. Mitte September war es, an einem strahlend schönen Sommertag , da platzte Arturas Jurkschat der Kragen. Alle Wut und Verzweiflung des 39-Jährigen machte sich Luft, er setzte sich hinter das Steuer seines Auto, parkte es mitten auf der Straße vor seinem Häuschen an der Güterstraße – und blockierte damit die Zufahrt zur Bahnbaustelle. In die völlig verstaubte Frontscheibe schrieb er mit seinem Finger das Wort "HELP" – dann wartete er, während sich auf der Güterstraße bereits die ersten Lkw stauten, zitternd hinter dem Fenster seines Hauses auf das, was nun passieren würde.

"Wir haben doch gar nichts gegen die Bahn und auch nichts gegen die Baustelle", erklärt Jurkschat. "Aber schauen Sie sich doch das an, diesen Staub, diesen Dreck", fügt er an und klickt von einem Foto auf dem Laptop zum nächsten. "Hier war alles voll, zentimeterdick auf der Straße, fein gemahlen von tausenden von Lkw-Reifen – wenn es doch mal geregnet hätte, so wie heute", sagt er mit einem traurigen Blick aus dem Fenster. "Wir lieben unser Haus, wir fühlen uns hier wohl, aber ein paar Mal haben wir schon daran gedacht, einfach alles hinzuwerfen und wegzugehen", erklärt er resigniert.

Als er 2004 mit seinen inzwischen zwölf und 15-jährigen Töchtern und der Frau die ehemalige Villa der Chefs des ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung