Weisweil sagt Gemeindehaus "Adieu"

Ilona Hüge

Von Ilona Hüge

Mi, 12. September 2018

Weisweil

BZ-Plus Bei einem Gottesdienst wurde das Gebäude entwidmet / Was aus ihm wird, ist derzeit noch offen.

WEISWEIL. Mit einem Gottesdienst haben Weisweiler Bürger und viele auswärtige Gäste dem evangelischen Gemeindehaus an der Hinterdorfstraße "Adieu" gesagt. Pfarrer Keno Heyenga hatte eine Bildpräsentation aus den mehr als 50 Jahren Leben im Gemeindehaus zusammengestellt. Der Bogen reichte von kirchlichem Leben bis zu Widerstand und Völkerverständigung.

Das letzte offizielle Treffen der Kirchengemeinde im alten Gemeindehaus war bestens besucht. Bei aller Freude aufs neue Gemeindehaus in der Ortsmitte, das am kommenden Samstag eingeweiht wird, fiel der Abschied doch schwer. Im Gemeindehaus an der Hinterdorfstraße trafen sich die Gruppen der evangelischen Kirchengemeinde, es wurde gesungen und musiziert, Seniorennachmittage und Konfirmandenunterricht fanden dort statt. Dazu gab es viele private Feste, die das Gemeindehaus erlebte, was ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ