Weltreise im Wohnzimmer

Ursula Freudig

Von Ursula Freudig

Mo, 19. März 2018

Kreis Waldshut

Caritas und Diakonie starten Projekt. Miteinander der Nationalitäten soll gefördert werden.

KREIS WALDSHUT. Die Welt bereisen und dabei den Landkreis Waldshut nicht verlassen – dies macht ein neues Projekt mit dem Namen "Weltreise durch Wohnzimmer" möglich. Aus über 100 Ländern leben Menschen im Landkreis Waldshut. Gastgeberfamilien aus diesen Ländern, Reiseleiter genannt, laden für rund zwei Stunden kleinere Gruppen, die sogenannten Reiseteilnehmer, in ihre Wohnzimmer ein.

Die Gastgeber geben in Gesprächen und Erzählungen Einblicke in ihr jeweiliges Heimatland, in das alltägliche Leben dort, seine Kultur, Landschaften und Sitten. Vielleicht begrüßen die Reiseleiter die Reiseteilnehmer in landestypischer Kleidung, zeigen Fotos ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung