Wenn der Nachwuchs stur schweigt

Anita Rüffer

Von Anita Rüffer

Mo, 15. Juni 2009

Gesundheit & Ernährung

BZ-Serie Kinderkrankheiten: Kein Grund zur Panik – auch unter Babys gibt es Frühstarter und späte Sprecher / Von Anita Rüffer

Die Mutter ist entzückt: "da" und "ga" tönt es ihr entgegen. Eine Premiere: Zum ersten Mal ahmt ihre sieben Monate alte Tochter einfache Silben nach. Drei Monate später – es ist kurz vor Weihnachten – erleben ihre Eltern eine ganz besondere Bescherung: Lisa sagt zum ersten Mal deutlich die Worte "Mama" und "Papa". Fast zeitgleich hat sie den aufrechten Gang entdeckt.
Lisa ist eine Frühstarterin und sollte für ehrgeizige Eltern kein Maßstab sein. Als normal gilt, dass nach einem Jahr das erste Wort gesprochen wird und der Wortschatz sich bis zum Ende des zweiten Lebensjahres auf 50 Worte erweitert. Es gibt freilich auch späte Sprecher, die mit zwei Jahren noch kein Wort sagen.
"50 Prozent holen ihren Rückstand nach zwölf Monaten auf", beruhigt Professor Erwin Löhle besorgte Eltern und warnt vor Panikmache. Der Facharzt für Sprach-, Stimm- und kindliche Hörstörungen und Leiter der Phoniatrie und Pädaudiologie an der Freiburger Universitätsklinik verweist auf die große zeitliche Bandbreite bei ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung