Wenn's rauscht und pfeift

Fr, 02. Februar 2001

Lahr

Vor einem Jahr gründete sich die Tinnitus-Selbsthilfegruppe Lahr / Eine Betroffene berichtet.

LAHR (wb). Das Rauschen und Pfeifen kam bei Romea Erb-Braun wie aus heiterem Himmel. "Es ist wie eine Folter", beschreibt die Friesenheimerin ihre permanenten Ohrgeräusche, die im Fachjargon "Tinnitus" heißen und eine Volkskrankheit sind, unter der nach Auskunft der deutschen Tinnitus-Liga in Wuppertal - eine gemeinnützige Selbsthilfeorganisation gegen Hörsturz und Ohrgeräusche - acht Millionen Menschen in Deutschland leiden.

Nicht nur Romea Erb-Braun raubt das störende Rauschen im Ohr die Ruhe bei Tag und Nacht. Auch die anderen Tinnitus-Patienten aus dem Raum Lahr können von den unangenehmen Begleiterscheinungen wie Pfeifen, Klingeln, Sausen und Zischen ein Lied singen.

20 Betroffene haben sich seit einem Jahr der Lahrer Selbsthilfegruppe angeschlossen, um sich einmal im Monat in den Räumen der Innungskrankenkasse Ortenau (IKK) in der Schwarzwaldstraße zu treffen. Dankbar seien die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ