Werths Traumtänzer

sid

Von sid

Mo, 12. Juni 2017

Reitsport

Wie die Dressurreiterin Pferde zu Spitzenleistungen bringt – auch mit ein paar Kilos zu viel.

BALVE (sid). Isabell Werth führt ein Pferd nach dem anderen in die Weltspitze. In Balve präsentierte sie den Wallach Emilio als Sieger mit Championatsformat – und daheim in Rheinberg stehen auf dem Weg nach Tokio 2020 noch einige andere Vierbeiner parat.

Kürzlich gab es diese Diskussion zwischen Isabell Werth und ihrer Pferdepflegerin Stefanie Wiegard. "Steffi hat gesagt, Emilio sei zu gut im Futter", berichtete Werth, und ihr Grinsen verriet, dass da durchaus was dran sein könnte. Dann tat die erfolgreichste Reiterin der olympischen Geschichte das, was sie immer tut: Sie nahm ihr Pferd in Schutz und suchte den Fehler bei sich selbst. "Emilio passt sich halt seinem ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ