Zugangsvoraussetzungen [ANZEIGE]

Wie bewerbe ich mich?

So, 14. Februar 2010 um 14:48 Uhr

Um an die Möglichkeiten zu kommen, die eine Ausbildung an der Angell Akademie bietet, braucht man natürlich ein paar Voraussetzungen. Diese finden Sie hier.

Voraussetzung zum Start einer Ausbildung:

Jeder Bewerber sollte ein Abitur bzw. ein Fachabitur mit abgeschlossener Ausbildung haben.
Es gibt keinen Numerus Clausus, der Notendurchschnitt sollte aber am besten nicht über 2,9 liegen. Wichtig sind vor allem die Englischnoten. Sollten die nicht so gut sein, wird ein Termin mit einer unser englischsprachigen Dozenten vereinbart.

In einem persönlichen Beratungsgespräch mit einem der ANGELL-Studienberater (Josef Gondorf und Tobias Kästner) stellen Sie sich vor. Das geschieht idealerweise auf dem Campus in Freiburg. Das hat gleichzeitig den Vorteil, dass Sie bei der Campusführung auch einmal die Räumlichkeiten, Ausstattung, Studenten, Dozenten etc. kennenlernen können. Dabei werden auch Ihre persönliche Eignung/Qualifikation begutachtet.

Bewerbungsunterlagen:
Für eine erfolgreiche Bewerbung müssen Sie zunächst das Anmeldeformular ausfüllen.
Zusätzlich soll der Interessent eine Bewerbungsmappe vorbereiten. Da hinein gehören ein Anschreiben, ein Foto, das letzte aktuelle Zeugnis und – falls vorhanden – Nachweise diverser Praktika.

Bewerbungsschluss:
Einen offiziellen Bewerbungsschluss gibt es bei der Angell Akademie nicht. Die Erfahrung der vergangenen Jahre zeigt jedoch, dass zwischen Pfingsten und Ostern die meisten Bewerbungen eingehen. Es ist also zu empfehlen, sich etwas früher zu bewerben.

Nach Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen werden diese von den Studienberatern überprüft, die Sie dann schnellstmöglich über den Stand ihrer Zulassung informieren.

Quer- oder Späteinstieg

Bei Eignung und verfügbaren Plätzen ist auch ein Quereinstieg in das 2. Jahr mittels einer Einzelfallentscheidung möglich. Hierzu müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

– ein Abschluss als staatlich geprüfter Wirtschaftsassistent (z.B. nach dem BK II in Baden-Württemberg) oder ein vergleichbarer Abschluss aus einem anderen Bundesland
– die Fachhochschulreife mit einer Gesamtnote von mindestens 2,5 oder
– eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in der Tourismus-, Hotel- oder Eventbranche.

Das Persönliche Beratungsgespräch und die Persönliche Eignung/Qualifikation sind ebenso wie beim Einstieg in das erste Jahr nötig.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie einfach einen der Studienberater an oder schreiben Sie eine E-Mail: entweder an Josef Gondorf (Tel. 0761/70329-26, j.gondorf@angell.de) oder an Tobias Kästner (Tel. 0761/70329-92, t.kaestner@angell.de).

Anzeigen-Dossier ANGELL: zurück zur Übersichtsseite http://www.badische-zeitung.de/sonderveroeffentlichung-angell