BZ-Interview

Wie ein Onlinehändler aus Meißenheim-Kürzell ein Geschäft mit Faschingskostümen macht

Ulrike Derndinger

Von Ulrike Derndinger

So, 12. Januar 2020 um 14:00 Uhr

Meißenheim

Klaus Fuhrmann berichtet über den Onlinehandel mit närrischen Verkleidungen. Für ihn und seine Frau Petra beginnt jetzt die Hochsaison. Wenn’s schnell gehen soll, bieten sie eine Abholung an.

BZ: Herr Fuhrmann, 2003 hat Ihre Frau einen Internethandel mit Zauber-, Scherz- und Fasnachtskostümen gegründet. Wie viele Pakete verschicken Sie inzwischen in der Woche?

Fuhrmann: Die Ware bringt es mit sich, dass jetzt die Stoßzeit beginnt, in der wir bis zu 5000 Pakete ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ